Vom Sinn des Spielens

Spielen als Zeitvertreib? Spielen hat in unserer Gesellschaft leider keinen guten Ruf. Es wird schnell abgetan im Vergleich zum höherwertigen Lernen; selbst Spielzeug für kleine Kinder wird schon als Lernspiel deklariert, damit es sich besser verkauft. Kinder haben immer weniger Zeit für freies, eigenaktives Spielen mit anderen Kindern, weil es immer mehr verplante, beaufsichtigte Zeiten…

Astrid Lindgren

  Das Kind als Idee ist das Beste, was der Hergott erschaffen hat.   Gebt den Kindern Liebe, mehr Liebe und noch mehr Liebe, dann stellen sich die guten Manieren von selbst ein.   Kinder sollten mehr spielen, als viele es heutzutage tun. Denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist -dann trägt man…