Es gibt ein großes, und doch ganz alltägliches Geheimnis…

Es gibt gibt ein großes und doch ganz alltägliches Geheimnis. Alle Menschen haben daran teil, jeder kennt es, aber die wenigsten denken je darüber nach. Die meisten Leute nehmen es einfach so hin und wundern sich kein bisschen darüber. Dieses Geheimnis ist die Zeit.    Es gibt Kalender und Uhren, um sie zu messen, aber das will wenig besagen, denn jeder weiß, dass einem eine einzige Stunde wie eine Ewigkeit vorkommen kann, mitunter kann sie aber auch wie ein Augenblick vergehen – je nachdem, was man in dieser Stunde erlebt.   Denn Zeit ist Leben. Und das Leben wohnt im Herzen.

aus: Michael Ende: Momo

 

 

Wie ich diese Zeilen liebe. Sie verkörpern für mich ein großes Stück Kindheit und die Erkenntnis, wie sich Bücher verändern, wenn man sie als Erwachsene wieder-liest.

Je älter ich werde, desto schneller vergehen nicht nur die Stunden und Tage, sondern auch die Jahre fliegen nur noch so vorbei. Nun ist schon 2017. Unglaublich.

Eigentlich halte ich nicht viel von guten Vorsätzen. Aber für das neue Jahr nehme ich mir einige Dinge vor.

Aufmerksam zu sein für jeden Augenblick, nicht gedanklich im „Nachher“, „Morgen“ oder „Später“ zu sein, sondern mehr im „Jetzt“.

Das Beobachten weiter zu üben. Wirklich hinzuschauen und zu sehen, was ein Mensch, ein Kind,  macht, was ihm wichtig ist, was er braucht. Mich selbst zurück nehmen und nur eingreifen, Ratschläge geben, etwas besser wissen, wenn darum gebeten wird.

In schwierigen Situationen und Konflikten stets darauf zu hören, was mir wirklich wichtig ist. Wenn es mir wichtig ist, authentisch dafür einstehen. Wenn es mir nicht wichtig ist – nachgeben, weiter gehen.

Gefühle wertschätzen und niemals kleinreden, was mein Gegenüber fühlt. Trösten, ohne das Gefühl abschalten zu wollen. Dasein, wenn jemand traurig oder wütend ist. Eigene Gefühle wichtig nehmen und ausdrücken.

Vertrauen haben.

Am besten jeden Tag gute Musik hören. Alben hören, nicht nur einzelne Lieder. Neue Musik entdecken und alte neu hören.

Wieder regelmäßiger lesen. Inspiriert werden von guten Texten und guten Gedanken. Inspirationen festhalten und neu-denken, hier im Blog und im Alltag auch.

 

Habt Ihr Euch etwas vorgenommen fürs neue Jahr?

Herzliche Grüße,

Katharina

img_2550

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s