Reinhard Mey: Abends an deinem Bett

 

Nun gute Nacht, dein Tag war lang.
Wenn es mir nicht so ganz gelang
Für dich zu sein, wie ich gern wär‘,
Dann hab‘ Geduld mit mir, weißt du,
Ich lerne noch soviel dazu,
Morgen weiß ich vielleicht schon mehr,
Und wenn ich ungeduldig war,
Schroff und ungerecht sogar.
Dann muß du mir bitte verzeih‘n,
Ich sollt‘ es wissen, eigentlich,
Der größ‘re von uns zwei‘n bin ich,
Könnt‘ ich doch auch der Weis‘re sein!

Reinhard Mey: Abends an deinem Bett

 

Der gesamte Liedtext ist hier  zu finden.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s